CDU Stadtverband Doberlug Kirchhain
Besuchen Sie uns auf http://www.cdudoki.de

DRUCK STARTEN


News
25.04.2017, 10:54 Uhr
CDU-Fraktion will Licht ins Dunkle bringen
   
Doberlug-Kirchhain -
CDU-Fraktion will Licht ins Dunkle bringen Thomas Boxhorn: "Ungewissheit muss endlich ein Ende haben" Doberlug-Kirchhain. Die CDU Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Doberlug-Kirchhain will zum geplanten Asylbewerberheim in der ehemaligen Lausitzkaserne endlich Licht ins Dunkle bringen. "Die Ungewissheit ist für die Bürgerinnen und Bürger ein unerträglicher Zustand." so der CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Boxhorn. Am heutigen Tage ist dem Bürgermeister der Kloster- und Gerberstadt Bodo Broszinski eine Anfrage mit 18 Fragen zu der Einrichtung eines Asylbewerberheims in der ehemaligen Lausitzkaserne Doberlug-Kirchhain zugegangen. Von der Beantwortung der Fragen erhoffen sich die Christdemokraten endlich vom Land und dem Stadtoberhaupt Gewissheit zu dem aktuellen Stand über das Vorhaben, dass der ehemalige Bundeswehrstandort für ein Asylbewerberheim genutzt wird, zu erlangen. Hierzu Thomas Boxhorn: "Die Stadt muss endlich vom reagieren zum agieren übergehen." Boxhorn weiter: "Das Land Brandenburg soll endlich mit der Hinhalte-Taktik aufhören und die Menschen in Doberlug-Kirchhain nicht mit ihrer Ungewissheit allein lassen."
aktualisiert von Boxhorn, 27.04.2017, 11:01 Uhr